Rezolve

London, UK und New York, US - 27. Februar 2023

Rezolve Sichert sich $250 Millionen Eigenkapitalfinanzierung von Yorkville Advisors in Verbindung mit dem bevorstehenden Börsengang

Dan Wagner - Chairman & CEO

Dan Wagner, CEO, Rezolve

  • Die Kapitalzusage bietet eine starke Finanzierungsquelle zur Unterstützung des zukünftigen Wachstums von Rezolve
  • "Rezolve ist einzigartig positioniert, um von der Verlagerung zu mobilem Engagement und Handel in den kommenden Jahren zu profitieren, und diese Einrichtung wird unsere ehrgeizige globale Dynamik unterstützen"
    Dan Wagner, CEO, Rezolve

    (Bitte beachten Sie: Am 17. Dezember 2021 gab Rezolve bekannt, dass das Unternehmen eine endgültige Vereinbarung über einen Unternehmenszusammenschluss mit Armada Acquisition Corp. I (NASDAQ: AACI), einer börsennotierten Spezial-Akquisitionsgesellschaft, abgeschlossen hat. Diese Vereinbarung wurde am 10. November 2022 geändert. Nach Abschluss der Transaktion werden die Aktien des kombinierten Unternehmens voraussichtlich an der NASDAQ unter dem Tickersymbol "ZONE" gehandelt).

    27. Februar 2023 07.00 AM Eastern Standard Time

    LONDON und NEW YORK - Rezolve, ein führendes Unternehmen im Bereich Mobile Commerce und Engagement, gab heute bekannt, dass es eine Kapitalzusage in Höhe von 250 Mio. USD von Yorkville Advisors, der privaten alternativen Investmentgruppe mit Sitz in New Jersey, in Form einer Aktienzeichnungsfazilität erhalten hat. Im Rahmen der Vereinbarung wird Yorkville Rezolve während einer Laufzeit von 36 Monaten nach einer öffentlichen Notierung der Stammaktien von Rezolvebis zu 250 Millionen US-Dollar an Eigenkapital zur Verfügung stellen. Rezolve ist nicht verpflichtet, die gesamten 250 Millionen US-Dollar abzurufen, sondern kann dies nach eigenem Ermessen ganz oder teilweise tun. Rezolve wird sowohl den Zeitpunkt als auch den Betrag aller Abrufe kontrollieren und bei jedem Abruf aus der Fazilität Aktien an Yorkville ausgeben. Die Erlöse aus der Yorkville-Fazilität werden für Betriebskapital und allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

    "Die Yorkville-Fazilität wird uns nach dem Abschluss unserer geplanten Fusion mit Armada einen bedeutenden Zugang zu Kapital verschaffen", kommentiert Dan Wagner, Gründer und Vorsitzender von Rezolve . "Rezolve ist einzigartig positioniert, um in den kommenden Jahren von der Verlagerung zu mobilem Engagement und Handel zu profitieren, und diese Fazilität wird unsere ehrgeizige globale Dynamik unterstützen. Die von Yorkville bereitgestellte Finanzierungssicherheit wird es uns ermöglichen, unsere Wachstumsziele aggressiv zu verfolgen, während wir unsere Produkt-Roadmap umsetzen und die Vorteile unserer einzigartigen und führenden Mobile-Commerce-Lösungen an Kunden und Partner in aller Welt vermarkten."

    "Rezolve ist ein spannendes und schnell wachsendes Unternehmen mit globaler Anziehungskraft. Es hat eine beeindruckende Technologie entwickelt, die in den Märkten, die es bedient, eine echte und nachhaltige Wirkung entfalten kann", kommentierte BJ Arnold, Managing Director von Yorkville Advisors, "wir freuen uns, das Unternehmen mit Kapital zu unterstützen, um sein Wachstum voranzutreiben, und freuen uns auf seinen weiteren Erfolg.

    Über Rezolve

    Rezolve führt den Einzelhandel mit einer eigenen mobilen Plattform in eine neue Ära der Kundeninteraktion. Die Rezolve Plattform ist ein leistungsfähiges Set von Mobile-Commerce- und Engagement-Funktionen, die Anbietern mobiler Anwendungen eine Reihe wertvoller kommerzieller Möglichkeiten bieten, die ohne Code-Entwicklung, Hosting oder Sicherheitsmanagement realisiert werden können. Das Rezolve Inside SDK ermöglicht es Anbietern von mobilen Anwendungen, Innovationen für ihre Kunden schnell in bestehende oder neue mobile Apps zu integrieren. Rezolve wurde 2016 gegründet, hat seinen Hauptsitz in London, UK, und verfügt über Niederlassungen in: Shanghai, Neu-Delhi, Taipeh, Frankfurt, Madrid, Mexiko-Stadt und Providence, RI, USA.(www.rezolve.com).

    Über Armada Acquisition Corp. I

    Armada Acquisition Corp. ist eine Gesellschaft mit Blankoscheck, deren Geschäftszweck darin besteht, eine Fusion, einen Aktientausch, eine Übernahme von Vermögenswerten, einen Aktienkauf, eine Umstrukturierung oder einen ähnlichen Unternehmenszusammenschluss mit einem oder mehreren Unternehmen durchzuführen. Armada wurde am 5. November 2020 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Philadelphia, PA.(www.rezolve.com).

    Wichtige Informationen über die vorgeschlagene Transaktion mit Armada Acquisition Corp. I und wo sie zu finden sind

    Am 17. Dezember 2021 schloss Rezolve Limited, eine nach englischem und walisischem Recht eingetragene Gesellschaft mit beschränkter Haftung ("Rezolve"), einen Unternehmenszusammenschlussvertrag mit Armada Acquisition Corp. I, einer Gesellschaft nach dem Recht des Bundesstaates Delaware ("Armada"), Rezolve Group Limited, einer Gesellschaft nach dem Recht der Kaimaninseln ("Cayman NewCo"), und Rezolve Merger Sub, Inc. einer Gesellschaft nach dem Recht des Bundesstaates Delaware ("Rezolve Merger Sub").

    Diese Mitteilung bezieht sich auf den geplanten Unternehmenszusammenschluss zwischen Armada, Rezolve, Cayman NewCo und Cayman Merger Sub, Inc. Eine vollständige Beschreibung der Bedingungen der Transaktion wird in einer Registrierungserklärung auf Formular F-4 enthalten sein, die Armada bei der SEC einzureichen beabsichtigt und die einen Prospekt von Cayman NewCo in Bezug auf die Wertpapiere, die in Verbindung mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss ausgegeben werden sollen, und eine Vollmachtserklärung von Armada in Bezug auf die Einholung von Vollmachten für die außerordentliche Versammlung der Aktionäre von Armada zur Abstimmung über den geplanten Unternehmenszusammenschluss enthalten wird. Armada empfiehlt ihren Investoren, Aktionären und anderen interessierten Personen dringend, das vorläufige Proxy Statement/Prospekt sowie andere bei der SEC eingereichte Dokumente zu lesen, sobald diese verfügbar sind, da diese Dokumente wichtige Informationen über Armada, Rezolve, Cayman NewCo und die Transaktion enthalten werden. Nachdem die Registrierungserklärung für wirksam erklärt wurde, wird das endgültige Proxy Statement/Prospekt, das in der Registrierungserklärung enthalten sein wird, an die Aktionäre von Armada zu einem noch festzulegenden Stichtag für die Abstimmung über den geplanten Unternehmenszusammenschluss verschickt. Sobald verfügbar, werden die Aktionäre auch in der Lage sein, ein Exemplar der Registrierungserklärung auf Formular F-4, einschließlich des darin enthaltenen Proxy Statement/Prospekts, und anderer bei der SEC eingereichter Dokumente kostenlos zu erhalten, indem sie eine Anfrage an folgende Adresse richten: Armada Acquisition Corp. I, 2005 Market Street, Suite 3120, Philadelphia, PA 19103 USA; (215) 543-6886. Das vorläufige und endgültige Proxy Statement/Prospekt, das in der Registrierungserklärung enthalten sein wird, kann, sobald es verfügbar ist, auch kostenlos auf der Website der SEC (www.sec.gov) abgerufen werden. Diese Mitteilung enthält nicht alle Informationen, die in Bezug auf den geplanten Unternehmenszusammenschluss zu berücksichtigen sind, und soll nicht als Grundlage für eine Investitionsentscheidung oder eine andere Entscheidung in Bezug auf den Unternehmenszusammenschluss dienen. Investoren und Wertpapierinhabern wird dringend empfohlen, die Registrierungserklärung, das Proxy Statement/Prospekt und alle anderen relevanten Dokumente, die bei der SEC im Zusammenhang mit dem geplanten Unternehmenszusammenschluss eingereicht wurden oder noch eingereicht werden, zu lesen, bevor sie eine Abstimmungs- oder Investitionsentscheidung treffen, da sie wichtige Informationen über die geplante Transaktion enthalten werden.

    Kein Angebot oder Aufforderung

    Diese Mitteilung dient nur zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Vermögenswerten oder dem hierin beschriebenen Geschäft oder eine Verpflichtung gegenüber Armada oder Rezolve dar, noch ist sie eine Aufforderung zur Stimmabgabe, Zustimmung oder Genehmigung in irgendeiner Rechtsordnung gemäß oder in Verbindung mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss oder anderweitig, noch findet ein Angebot, ein Verkauf, eine Ausgabe oder Übertragung von Wertpapieren in irgendeiner Rechtsordnung unter Verstoß gegen geltendes Recht statt.

    Teilnehmer an der Solicitation

    Armada, Cayman NewCo und Rezolve und ihre jeweiligen Direktoren und leitenden Angestellten können als Teilnehmer an der Einholung von Stimmrechtsvollmachten der Armada-Aktionäre in Bezug auf den geplanten Unternehmenszusammenschluss angesehen werden. Informationen über die Direktoren und leitenden Angestellten von Armada sind im endgültigen Prospekt für den Börsengang von Armada vom 12. August 2021 enthalten, der am 16. August 2021 bei der SEC eingereicht wurde und kostenlos auf der Website der SEC unter www.sec.gov verfügbar ist. Informationen über die Direktoren und leitenden Angestellten von Cayman NewCo und Rezolve sowie detailliertere Informationen über die Identität aller potenziellen Teilnehmer und ihre direkten und indirekten Beteiligungen durch Wertpapierbesitz oder anderweitig werden im endgültigen Proxy Statement/Prospekt für den geplanten Unternehmenszusammenschluss dargelegt, sobald dieser verfügbar ist. Zusätzliche Informationen über die Identität aller potenziellen Teilnehmer an der Einholung von Stimmrechtsvollmachten bei den Aktionären von Armada im Zusammenhang mit dem vorgeschlagenen Unternehmenszusammenschluss und anderen Angelegenheiten, über die auf der außerordentlichen Versammlung abgestimmt werden soll, sowie über ihre direkten und indirekten Beteiligungen durch Wertpapierbesitz oder anderweitig, werden im endgültigen Proxy Statement/Prospekt enthalten sein, sobald dieser verfügbar ist.

    Kontakte

    Für Rezolve:


    Urmee Khan
    ur*******@re*****.com
    44-7576-094-040

    Einzelheiten sind auch auf der Website der Armada Acquisition Corp. zu finden. I Website hier